3. Einwanderungsland Deutschland - Historische Entwicklung

.

1. Einleitung

„Die Geschichte Deutschlands ist nicht erst seit Bestehen der Bundesrepublik durch Zu- und Abwanderungen als Massenbewegungen geprägt. Deutsche gingen über die Jahrhunderte als Arbeits-, Siedlungs-, Heirats-, Wohlstands- und Kulturwandernde in großer Zahl ins Ausland, ebenso wie Ausländerinnen und Ausländer nach Deutschland kamen. Hinzu traten vor allem in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts millionenfache Zwangswanderungen während und im Gefolge der beiden Weltkriege.“

Prof. Dr. Oltmer, Jochen (2005): Deutsche Migrationsgeschichte seit 1871. in: http://www.bpb.de/gesellschaft/migration/dossier-migration/56355/migration-1871-1950 (aufgerufen 8/2015)